Marokko

Faszination aus 1001 Nacht

Flugreise

8-tägige Rundreise

Reisezeitraum

9. bis 16. März 2020

Buchungsanfrage

Buchungsanfrage senden

Willkommen in einer orientalischen Märchenwelt. Farbenprächtige Märkte voller Gewürzdüfte, ein Labyrinth verwinkelter Gassen in den Medinas, Schlangenbeschwörer und Wasserverkäufer auf dem Platz der Gaukler in Marrakesch entführen Sie in die Welt von 1001 Nacht. Berber, Araber und Europäer prägten das Land. Marokko fasziniert durch verschiedenste Landschaftsformen mit grandiosen Lichtspielen. Den schneebedeckten Gipfeln des Hohen Atlas schließen sich Sanddünen der westlichen Sahara an. Wer Marokko bereist, vergisst für eine Weile, dass er im 21. Jahrhundert lebt.


Titelbild: © Marokkanisches Fremdenverkehrsamt

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Marrakesch und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in 4-Sterne-Hotels
  • 7 x Abendessen
  • Rundreise und Besichtigungen wie beschrieben inklusive der Eintrittsgelder
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer (Polyglott o. ä.)

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

REISEPREIS PRO PERSON

im Doppelzimmer € 1.099,-
Einzelzimmerzuschlag € 180,-

REISEVERLAUF

1. Tag (Mo., 09.03.20): Anreise

Am Morgen Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Marrakesch. Nach Ankunft Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Marrakesch.

2. Tag (Di., 10.03.20): Marrakesch – Casablanca – Rabat (ca. 340 km)

Am Morgen fahren Sie nach Casablanca, Marokkos moderne und wichtigste Hafenstadt. Sie kommen vorbei an der großen Moschee Hassan II mit ihrem hohen Minarett. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie weiter in die Hauptstadt Rabat, die Residenz des Königs. Eine der imposantesten Bauten der Stadt ist sicherlich die Kasbah der Oudaias, eine riesige Festungsanlage am Platz Souk El Ghezel. Außerhalb der Stadtmauern sehen Sie die Totenstadt Chellah. Sie wird von einer Mauer aus dem 14. Jh. umschlossen und umfasst Ruinen aus römischer sowie merinidischer Zeit. Abendessen und Übernachtung in Rabat.

3. Tag (Mi., 11.03.20): Rabat – Meknes – Fes (ca. 230 km)

Die Tagesetappe führt nach Meknes, die Stadt der Tore und Mauern. In der fast 20 km langen Stadtmauer gilt das riesige Tor Bab el-Mansour als schönstes Tor ganz Marokkos. Sie besuchen die Grabmoschee des Sultans Moulay Ismail. Er ließ Gärten, Stadtmauern und Paläste von gewaltigen Ausmaßen bauen. Auf der Weiterfahrt nach Fes stoppen Sie in Moulay Idriss, dem religiösen Zentrum und Nationalheiligtum. Nach einer kurzen Fahrt sehen Sie dann die Ruinen der Römerstadt Volubilis. Vom einstigen Wohlstand der Bewohner zeugen die freigelegten Reste der römischen Hauptstadt von Maretanie Tingitana. Am späten Nachmittag erreichen Sie Fes. Abendessen und Übernachtung in Fes.

4. Tag (Do., 12.03.20): Fes

Heute erkunden Sie die älteste und bedeutendste der vier Königsstädte. Das Bild der Altstadt wird von den Minaretten der Moscheen beherrscht. In der Medina gehen Kunsthandwerker und Händler ihren vielfältigen Aktivitäten nach. Im Gewirr kleiner Gässchen und Wege erleben Sie den Orient. Abendessen und Übernachtung in Fes.

5. Tag (Fr., 13.03.20): Fes – Beni Mellal (ca. 300 km)

Die Tagesetappe führt durch die schönen Landschaften des Mittleren Atlas mit reizvollen Bergdörfern wie Ifrane oder Azrou und durch die fruchtbare Tadla-Ebene zur Festung Kasbah Tadla und in die Berberstadt Beni Mellal. Sie besuchen die Quelle Ain Asserdoun. Abendessen und Übernachtung in Beni Mellal.

6. Tag (Sa., 14.03.20): Beni Mellal – Wasserfälle von Ouzoud – Marrakesch (ca. 280 km)

In südöstlicher Richtung fahren Sie weiter zur Talsperre Bin El Ouidane, von wo aus Sie einen wunderschönen Panoramablick haben, und weiter zu den Wasserfällen von Ouzoud. Über 100 m tief stürzen die Wassermassen hier in die Tiefe. Am Nachmittag erreichen Sie schließlich Marrakesch. Abendessen und Übernachtung in Marrakesch.

7. Tag (So., 15.03.20): Marrakesch

Marrakesch lernen Sie heute auf einer Stadtrundfahrt kennen. Sie kommen vorbei an der Koutoubia-Moschee mit ihrem 77 m hohen Minarett, dem Wahrzeichen der Stadt, und den Ruinen des Badi-Palastes. Am Nachmittag bummeln Sie über den Jemaa el Fna, dem Platz der Gaukler und einem der interessantesten Plätze Nordafrikas. Sie sehen Märchenerzähler, Schlangenbeschwörer, Gaukler und Wasserverkäufer. Abendessen und Übernachtung in Marrakesch.

8. Tag (Mo., 16.03.20): Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Programm- und Hoteländerungen vorbehalten.

REISEVERANSTALTER

wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN:

Jordanien, Israel & Palästina

Westkanada & Alaska-Kreuzfahrt

Rund um Westeuropa

Fjordabenteuer in Norwegen

So erreichen Sie uns

Tel.: 0641 - 3003-113

E-Mail: reisen@giessener-allgemeine.de
online: reisen.giessener-allgemeine.de

Wir sind Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr für Sie da!

Leserreisen 2019 – E-Paper

Leserreisen E-Book

Kontakt

Datenschutzerklärung ansehen


CAPTCHA
Bitte warten …